Bemerkenswert
Posted in Blog

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Auf den folgenden Unterseiten habe ich für dich Informationen zu meinem Buch “Frankfurt liebt dich!” (2014) zusammengestellt, zum Beispiel Zeitungsberichte und aktuelle Lesungstermine.

Als Journalistin und Autorin bin ich viel unterwegs, momentan vor allem in Frankfurt und Berlin. Im Blog erzähle ich von Menschen, die mir begegnen, von Dingen, die mich nachdenklich machen, und von Büchern, die ich gelesen habe.

Viel Spaß beim Stöbern!
Anne Zegelman

Green

img_20160508_223203.jpg

I will go
To the consequence of love
Whatever come what may
You see the gain for me is you
I will fight
For the right to be your love
No matter what they say
You see the game to me is you

I begin to hate
Time and distance
‚Cause it makes me wait
That’s all I seem to do.

Gregory Porter, Consequence of Love
#regen #jazz

I will go To the consequence of love

Posted in Journalistisches, Notizblock

Abgerockt und nassgeregnet – Lieblingserinnerungen an den Ärztetag 2016

Team im Presseraum

Ich bin zurück aus Hamburg. Es war hochinteressant, es war verrückt und es war journalistisch unheimlich viel los. Das genieße ich immer sehr und merke erst später, wie anstrengend es war.

Meine Lieblingserinnerungen an den Ärztetag 2016:

  • Mit meiner Kollegin Jana durch den Starkregen zum Auto rennen und lachen und fluchen gleichzeitig, während wir versuchen, den Pfützen auszuweichen.
  • Dem Hamburger Sinfonieorchester in der wunderschönen Laeiszhalle zuzuhören.
  • Dass das Klo dort Toilettenzimmer für Damen heißt, in Schreibschrift geschnitzt in feinstes Holz.
  • Zusammen mit meinem Chef  und je einer schweren Laptoptasche in jeder Hand im Laufschritt vom Parkhaus ins Pressecenter des Congress Center Hamburg zu eilen, weil wir so viel aktuell zu schreiben haben – und alles davon so wichtig ist.
  • Mich über das nicht funktionierende WLan in meinem Hotelzimmer zu ärgern und deshalb bis spät am Abend mit dem Laptop unten in der Lobby arbeiten zu müssen, während der Regen auf das Dach des Anbaus prasselt. Müde, abgerockt, aufgedreht – Klassenfahrtsatmosphäre.
  • Am Bahnhof in Hamburg über Messe-Werbung schmunzeln: Auf nach Frankfurt. Die Welt wartet schon.
  • Zurück in der Redaktion die Presse-Namensschildchen des Ärzetags als Erinnerung, Souvenir und Trophäe an ein paar grandiose Tage an die Wand hängen. Und dabei ein bisschen stolz und sehr dankbar zu sein für das, was ich in den vergangenen fast elf Monaten mit der Ärzte Zeitung schon alles erleben durfte.

Fest steht: So spannend wie jetzt war mein Job noch nie. Am 6. Juli bin ich ein Jahr Redakteurin bei der ÄZ und so viel beruflich gereist wie noch niemals vorher. München, Saarbrücken, Leverkusen, Tübingen, Berlin, Hamburg, nächste Woche Freiburg – das ist wirklich crazy, und obwohl es auch anstrengend ist, genieße ich jede Sekunde. Ich bin gespannt, was noch kommt.:)

Posted in Blog, Journalistisches, Notizblock

Schmucklose Presse-Realität

Nach dem edlen Elysee gestern ist das Pressezentrum des CCH doch eher schmucklos, um nicht zu sagen: karg.

Naja, wir sind ja auch nicht zum Urlaubmachen hier, gel.😉 #daet16

image

image

Posted in Journalistisches, Notizblock

Schnittchen-Festspiele in Hamburg

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) trifft sich im Vorfeld des Ärztetags im Hotel Grand Elysée in Hamburg zur Vertreterversammlung – und die Ärzte Zeitung ist natürlich auch dabei. Im Gepäck haben wir jede Menge Laptops, iPads, Kameras, Mikros, Kopfhörer, Stativ … Drumherum gibt es jede Menge hochkarätige Gesprächspartner aus der Gesundheitspolitik, Presserummel und Schnittchen-Festspiele im Medienraum im ersten Stock… Sagen wir mal, ich hab schon in weniger gediegener Atmosphäre arbeiten müssen.😉

img_20160523_093116.jpg

Es könnte besser sein. Es könnte schlimmer sein. Und so, wenn mich nicht alles täuscht, ist das Leben.
Friedrich Torberg
#berlin

Besser und schlimmer